Zuverlässigkeit und Verwirklichung von QCC (Quality Control Circle, Qualitätskontrollkreis)

Zu Beginn der QCC-Einführung hielt Layana an zverlässige und Erfüllung bietende Konzepte zur Einrichtung eines Trägerkreises als solide Grundlage fest. Die Umsetzung geschah schrittweise beginnend mit einer einfachen bis schwierigen und dann sich langsam entwickelnden vollen Beteiligung, umfassenden Qualität und ganzheitlichen Verbesserungszielen. Die QCC-Auswirkung war noch überragender.

Im Rahmen von QCC-Aktivitäten ermittelten wir kontinuierlich Probleme, aalysierten Probleme und verbesserten Sachverhalte, um eine gute Gegenmaßnahme für die optimale Verankerung einer Standardisierung und das zur Gewohnheit gewordene Verhalten eines Jeden zur Einhaltung von Standardvorgängen zu finden, um das gesamte Umfeld systematisch zu verwalten und ein qualitätszentriertes Konzept jedes Einzelnen am Arbeitsort in den Fokus der Qualitätssicherung zu rücken.


QCC-Ergebnisse importieren:

1) Behebung standortbedingter Probleme zur zeitgemäßen Verbesserung des Umfelds, Reduzierung von Abfall und Kosten zur Verbesserung der unternehmerischen Wettbewerbsfähigkeit.
2) Betonung der Teamebene, Festigung der eigenen Person und Aufbau eines starken Teams vor Ort durch volle Beteiligung, Selbstentwicklung und gegenseitige Inspiration.

Förderung der Bildung und QCC-Schulung

Im Jahre 2013 führte Layana besondere Anreize zur Motivation jedes einzelnen Mitarbeiters ein in Bezug zur Umsetzung von QCC-Aktivitäten, Entwicklung eines Qualitätskonzeptes in ihrer Arbeit sowie eine umfassend verbesserte Selbstverpflichtung zur Qualitätssicherung, anstatt sich bei der Produktqualität einfach nur auf die Anforderungen in der Herstellungskette zu verlassen.

Anreize

※ Gültig bis zum 31.12.2013. Das Anreizsystem 2014 wird gesondert bekanntgegeben.

„Small Q“-Bonus

1) Einmalige Bonuszahlungen in Höhe von NT$ 500, NT$ 1000, NT$ 1500 oder NT$ 2000.
2) Ein Anreizsystem für ausländische Arbeitnehmer ist auch in den QCC-Aktivitäten enthalten: Bonuszahlungen in Höhe von NT$ 100, NT$ 200, NT$ 300, NT$ 500, NT$ 700 oder NT$ 1000.
3) Monatliche Revisionen zum 15. jedes Monats zur Genehmigung durch den Abteilungsleiter, Prüfung durch den QCC-Vorsitzenden und letztendliche Freigabe von Bonuszahlungen durch die Geschäftsleitung.
4) Keine quantitative Einschränkung von Vorschlägen und Bonuszahlungen bei Genehmigung und Festlegung der Zahlungsbeträge durch den QCC-Vorsitzenden und der Geschäftsleitung, Bonusvergabe bei Besprechungen am Montag morgen.

„Big Q“-Gehaltserhöhungen

Bonusvergabekriterien:

Vorgaben: 1) Einhaltung der zehn PDCA-Schritte.
                  2) Ausgabedaten: 31.8.2013 und 30.11.2013, Anreizhöhen werden vom Audit-Team festgelegt
                  3) Das Audit-Team besteht aus Geschäftsführer, älteren Führungskräften und Abteilungsleitern
                  ※ Abteilungsleiter können nicht an der Abstimmung teilnehmen.
                  4) Obwohl die Anzahl der Vorschläge unbegrenzt ist, beträgt die Gehaltserhöhung insgesamt NT$ 1000 im Monat

Anreizleiter

Vorgesetzte beteiligen sich nicht an Vorschlägen, Abteilungsleiter aber werden zur Unterstützung der Vorschläge ihrer Kollegen ermuntert. Sofern ein Vorschlag per Abstimmung angenommen und gut umgesetzt wird, orientiert sich die Bonuszahlung für den Vorgesetzten am vorgeschlagenen Bonus und der Anzahl der der Mitarbeiter in der Abteilung und kann bis zu NT$ 1000 im Monat betragen.

Vorschlagsgenehmigungsliste von LAYANA-QCC