IATF 16949 / ISO 14001-zertifizierter Anbieter von Metallstanz- und Spritzgussteilen

Layana Qualitätssicherung
 

IATF 16949 / ISO14001- und Six Sigma-Qualitätssicherung (QA)

  Anfang 2003 begannen wir mit den Schulungen für die TS 16949 - und Six Sigma -Programme. Im März 2005 erhielten wir von SGS das TS 16949-Zertifikat. Im Februar 2016 erhielten wir von SGS das ISO14001-Zertifikat. Im Januar 2018 erhielten wir von SGS das IATF16949-Zertifikat. Als Werkzeug zur Qualitätssicherung setzen wir seit 2003 aktiv und kontinuierlich Six Sigma-Projekte um. Jedes Jahr werden von unseren Berufsteams zwei interne Six Sigma-Projekte mit mehr als zehn laufenden Projekten präsentiert, um gemäß dem Geist von IATF 16949 unser Versprechen hinsichtlich kontinuierlicher Verbesserungen einzulösen und unser ultimatives Ziel zur Deckung von Kundenbedarf zu gewährleisten. Unser Qualitätssicherungssystem umfasst:

  • APQP (erweiterte Produktqualitätsplanung)
  • Kontrollplan
  • PFMEA (Analyse potentieller Ausfälle und Auswirkungen)
  • PPAP-Checkliste
  • MSA (Messsystemanalyse)
  • SPC (statistische Prozesssteuerung)
  • GR & R (Reproduzierbarkeit und Wiederholbarkeit bei Maßen)
  • ISO-Zertifizierungen von Zulieferern
  • Six Sigma
  • 6S (5S + Sicherheit)
Zur Gewährleistung unserer Vorgaben zur Produktion von ausschließlich höchstwertiger Produkte beschränkt sich LAYANA Company nicht nur auf die Erfüllung Bestehen von Zertifizierungen, sondern setzt IATF 16949-Richtlinien als integralen Bestandteil unserer internen Anforderungen und Verfahren ein. Im Oktober 2001 erfüllte unser Qualitätssicherungssystem die QS9000 BSI-Norm, zu denen „APQP“, „PFMEA“, „SPC“ sowie HRM und Umsetzung von Schulungen zählen. Zusätzlich legen wir unseren Hauptschwerpunkt zur Verfeinerung von Produkten, Verfahren und Kundendienst bei LAYANA auf regelmäßige interne Schulungsprogramme mit hoher Personalbeteiligung.
 
IATF16949:2016 ISO14001