Aus- und Fortbildung im Bereich Six-Sigma – Control

Das Six-Sigma-Projekt ist ein kontinuierliches Aktivitätsprogramm, das 2003 ins Leben gerufen wurde. LAYANA investiert zur Verbesserung unserer Gesamtqualität sowie zum Ausbau der Fachkenntnisse unserer Mitarbeiter intensiv in Ausbildung und Schulungen.
Insbesondere konzentrieren wir uns auf ausgezeichnete Problemlösung.
Sämtliche LAYANA-Betriebsangehörige sind bestens mit Six Sigma vertraut, da dieses Programm bei uns großgeschrieben wird, um kontinuierliche Leistungsverbesserungen zu realisieren und unsere Ziele zu erreichen.

Wir möchten besser als besser werden. Diese Arbeitsphilosophie ist unserer Triebfeder für sinnvolle Verbesserungen.

Am 5. Juli führte unsere Projektmanager Alex (Schwarzer Gürtel der Lizenzen 6σ/ERP/CQM/PMP) die Control-Phase ein und FuE-Leiter Herr Chen (Schwarzer Gürtel der Lizenzen 6σ/ERP/CQT) präsentierte alle Projektleitern das technische Projekt zur Optimierung der Prozessfähigkeit (CPK des XFP Cage).

Allen Projektleitern wurde DMAIC ausführlich als Strategieplan für Problemlösung und Produkt-/Prozessverbesserung erläutert. Die letzte Phase des DMAIC-Modells von Six Sigma ist die Control-Phase. In dieser Phase aktualisiert das Team seine Dokumentation – Prozesskarten, Prüflisten zu neuen Verfahren usw. – zur Gewährleistung einer angemessenen Verwaltung und Überwachung des Prozesses.

Mit Weisheit lässt sich Wasser selbst aus den trockensten Handtüchern auspressen.

Bisher haben unsere LAYANA-Mitarbeiter hunderte Verbesserungsvorschläge vorgebracht und umgesetzt. Dies ist eine Errungenschaft unseres hohen Anspruchs an uns selbst als Experten im Bereich der Qualitätssicherung!

 

Aus- und Fortbildung im Bereich Six-Sigma – Control

Wir wollen besser als besser werden

#IATF16949 #ISO14001 #Six-Sigma
#Metallstanzen  #Automobilkomponenten  #Spritzformung
#Elektronische Komponenten